Ölsprüher für Koch- und Grillfans

Du möchtest den gewissen Kick in Dein Essen bringen und auch das Grillgut verfeinern? Dann solltest Du einen Ölsprüher ausprobieren. Der Begriff liest sich, als würde er aus dem Handwerks- oder Werkstattbereich stammen.

Mit einem solchen Gerät ist ein Artikel gemeint, der für kulinarische Genüsse sorgen soll. Das Produkt sprüht Öle wie kroatisches Olivenöl oder andere Flüssigkeiten auf Lebensmittel oder Kochutensilien. Für Grillfans und Menschen, die gerne kochen, ist ein solches Produkt ideal.

Was versteht man unter einem Ölsprüher?

Das Produkt kann beispielsweise mit Öl befüllt werden und dient dazu, das Öl exakt zu dosieren. Das Öl wird durch den Ölsprüher zerstäubt und auf das Essen oder in die Pfanne befördert. Durch die genaue Dosierung des Öls können ölgetränkte Speisen vermieden werden. Auf diese Weise kann eine gesunde Ernährung unterstützt werden.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf eines solchen Geräts solltest Du auf schadstofffreie Materialien achten. Die Artikel sollten ohne BPA auskommen. BPA ist die Abkürzung für Bisphenol A. Bei Bisphenol A handelt es sich um eine chemische Verbindung, die eine hormonähnliche Wirkung besitzen kann. Neben der Schadstofffreiheit der Materialien sollte auch auf Füllmöglichkeiten geachtet werden. Es ist ratsam, dass Du eine Variante kaufst, die für diverse Flüssigkeiten geeignet ist.

Öl-Sprühflasche – Was kann ich einfüllen?

Öl-Sprühflaschen können mit Sonnenblumenöl, Olivenöl, Limettensaft, Zitronensaft oder Sojasauce befüllt werden. Es sind auch andere Flüssigkeiten einfüllbar, wenn diese zerstäubt werden können und für den Einsatz auf Lebensmitteln geeignet sind. Natürlich kann auch das mittels Ölpresse selbst hergestellte Öl eingefüllt werden. Beim Kauf einer solchen Sprühflasche sollte auf eine einfache Reinigungsmöglichkeit geachtet werden, damit Du schnell die Flüssigkeit wechseln kannst. Einige Hersteller haben sich etwas einfallen lassen und liefern eine passende Bürste für die Reinigung des Produktes mit.

Der Vorteil eines Ölsprühers liegt auf der Hand, das Speiseöl ist schnell eingefüllt und das Zerstäuben des Öls führt zu einem geringeren Ölverbrauch. Der Zerstäuber verteilt das Öl beispielsweise in der Pfanne, auf Salat oder auf dem Grillgut. Beim Braten in der Pfanne reicht es, wenn die Pfanne nur leicht mit dem Öl besprüht wird. Viele Pfannen weisen eine Beschichtung auf und benötigen daher weniger Öl.

Aus welchen Materialien wird ein Ölsprüher hergestellt?

Die Artikel sind in der Regel aus Glas, Kunststoff oder Edelstahl gefertigt. Glas bietet den Vorteil, dass es leicht zu reinigen ist. Des Weiteren ist es ein sehr hygienisches Material und Ölsprüher werden häufig aus durchsichtigem Glas hergestellt. Du siehst also genau, welche Flüssigkeit bzw. welches Öl sich im Zerstäuber befindet. Der Nachteil ist, dass Glas zerbrechen kann und zudem ein vergleichsweise schweres Material ist.

Edelstahl wirkt sehr edel und bietet dementsprechend Vorteile bei der Optik. Allerdings wirst du mit einem Edelstahl-Ölsprüher nicht sehen können, was sich im Innern befindet.

Varianten aus Kunststoff sind sehr leicht und können problemlos mit auf Reisen genommen werden. Die Sprühspender sind ebenfalls in durchsichtigen Varianten erhältlich und bieten einen Blick auf die Flüssigkeit. Ein Manko kann Kunststoff allerdings bei der Reinigung haben. Des Weiteren solltest Du auf BPA-freie Produkte achten.

Für wen lohnt sich ein Ölsprüher?

Wenn Du Kochfan bist oder gerne grillst, dann kann sich die Anschaffung eines Ölsprühers für Dich lohnen. Dank der Zerstäubertechnik wird weniger Öl beim Braten und Grillen verwendet. Selbst der Salat kann mit weniger Öl genossen werden. Das Öl wird gleichmäßig verteilt und ein ölgetränktes Essen kann vermieden werden.

Ein Ölsprüher ist aber nicht nur für Öl geeignet. In der Regel können andere Flüssigkeiten in den Artikel gefüllt werden. Du kannst es beispielsweise mit Zitronensaft versuchen oder Sojasoße einfüllen. Auch Essig kann in einen solchen Sprüher eingefüllt werden. Wenn Du einen Tortenboden mit Kirschlikör besprühen möchtest, dann kann das Sprühgerät ebenfalls eingesetzt werden. Ein Ölsprüher bietet eine vielseitige Möglichkeit, das Essen zu verfeinern und ist ein Gewinn in jeder Küche.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.